Challenge #14: nur gerade Linien

Wirklich eine Herausforderung diesmal. Das Thema von Laura "I-am-the-Diva" heißt im Original: "I walk the line" (sie liebt es, Songtexte zum Thema zu machen). Man sollte versuchen, Muster von einer gebogenen Form in eine gerade zu übersetzen. Nach Annes Kommentar zu meiner Meeresschnecke hatte ich die Idee, mein wirklich sehr geschätztes "Striping" gerade zu biegen. Und dann zu sehen was daraus wird. Ich liebe es, so lange mit etwas herum zu spielen bis mir nichts mehr einfällt. Also hier also das vorläufige offizielle Endergebnis:


Kommentare:

  1. I think this is great.....I love shapes and stripes, you've combined them into a very pleasing form....very nice.

    AntwortenLöschen
  2. Very nice, and I am enjoying the shadows below them. It makes them seem to float.

    AntwortenLöschen
  3. This tile reminds me of flags from different countries, or those ones you see flying from the masts of ships. Very striking.

    AntwortenLöschen
  4. Der Gedanke von JONI war auch mein erster: Das sieht aus wie eine Sammlung unterschiedlicher Flaggen verschiedener Nationen! Absolut cool… Könnte mir diese einzelnen Teile auch gut als Schmuckstücke aus Emaille vorstellen.

    AntwortenLöschen
  5. Mie fiel spontan "Tangram" ein...

    AntwortenLöschen
  6. Thank you very much. I must admit that I had bricks in mind, not flags - but now I see them.

    AntwortenLöschen
  7. The shading is very nice, it makes the shapes float!

    AntwortenLöschen
  8. Wonderful graphic quality to this tile. I love the nautical flag designs and shading.

    AntwortenLöschen
  9. Magical and so inspiring we strive for tight patterns and you have just blown it wide open thank you. XOXO Zoe

    AntwortenLöschen
  10. playful - love the shading - very striking

    AntwortenLöschen