Afrikanisches Bowling

Bitte schön, Anne, hier das Ergebnis Deiner Bemerkung zu meiner "Murmel". Heute morgen sehr schnell gemacht, weil heute die Hektik regiert..
Das mit der Perspektive üben wir noch.
 

Kommentare:

  1. Wow! Die perfekte afrikanische Bowlinglandschaft, sogar mit Schneekugelkanonen zum frischen Zubereiten der Kugeln!! Ich bin echt platt!Und Rätsel scheinen auch bei Dir hoch im Kurs zu stehen, ich weiß genau, daß Du den Mr. Gibbon irgendwo versteckt hast ( das steht nämlich bei den Labels, jawoll, ich bin ja nicht doof!!), nur sehen meine trüben Augen den nicht... ich glaube aber, die gekonnte Platzierung der Kugel dürfte für einen 6er oder 7er Wurf gut sein, mit viel Schwung vielleicht auch ein Strike.

    Neue Sportart, optisch brilliant umgesetzt!! % Sterne von mir!

    AntwortenLöschen
  2. Danke, Anne. Mr Gibbon hat sich in die "Bäume" geflüchtet und sich sehr klein gemacht. Ich glaube, er hat vielleicht ein blaues Auge von der blauen Kugel abbekommen. Und die verschwindet in den Weiten des Urwalds. Hat vielleicht auch genug.

    AntwortenLöschen
  3. Ach, DA hockt er ja, der Mr. Gibbon...ich brauche eine neue Brille.

    AntwortenLöschen